UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR KARDIOLOGIE UND ANGIOLOGIE

Sportmedizin (sport- und präventivmedizinische Ambulanz)

Sportmedizin Magdeburg - Uniklinik für Kardiologie und Angiologie

 

Sportliche Betätigung spielt bei der Prävention von atherosklerotischen Gefäßerkrankungen (Vorbeugung von Gefäßverkalkung) eine herausragende Rolle.
Atherosklerotische Erkrankungen können im gesamten Körper Durchblutungsstörungen hervorrufen.
Neben dem Krankheitsbild des Schlaganfalls und der arteriellen Durchblutungsstörung der Beine gehört der Herzinfarkt im Rahmen der koronaren Herzkrankheit (KHK) zu den wichtigsten Erkrankungen dieser Art.
Aber nicht nur Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems können durch sportliche Aktivität reduziert werden.
So kann z.B. auch die Entstehung einiger Krebserkrankungen sowie psychischer Probleme durch regelmäßige körperliche Aktivität positiv beeinflusst werden.

Ziel ist es, die Patienten anzuleiten, sich durch regelmäßige körperliche Betätigung aktiv gesund zu halten oder das Fortschreiten atherosklerotischer Erkrankungen zu verhindern.

Neben der sportlichen Betätigung spielen auch andere Bausteine wie Ernährungsgewohnheiten, der Umgang mit Nikotin, die Kontrolle der Blutdruck- und Blutfettwerte und das Körpergewicht eine wichtige Rolle bei der Gesunderhaltung des Körpers.

In unserer Sprechstunde ermitteln wir Ihr individuelles Risikoprofil und geben Ihnen gezielte Empfehlungen für Ihre Lebensführung.

 

Sie möchten gern im stressigen Alltag mehr für Ihre Gesundheit tun oder möchten gern abnehmen?

Wir ermitteln ihr individuelles Risikoprofil und beraten Sie abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse zu den Themen körperliche Aktivität, Ernährung und gesundheitliche Vorsorge-untersuchungen.

Sie möchten (wieder) mit Sport anfangen und wissen nicht, ob gesundheitlich etwas dagegen spricht?

Durch eine Sportärztliche Vorsorgeuntersuchung bekommen Sie Gewissheit über Ihre körperliche Belastbarkeit. Auf Wunsch beraten wir Sie auch gern zu Ihrem individuellen Trainingsplan und führen eine Leistungsdiagnostik durch. So wissen Sie genau, wie Sie richtig trainieren und lange die Freude am Sport behalten.

Sie haben bereits eine Erkrankung und möchten mit Hilfe regelmäßiger körperlicher Aktivität deren Fortschreiten verhindern?

Nach genauer Aufarbeitung Ihrer Krankengeschichte führen wir eine sportärztliche Vorsorgeuntersuchung (und Leistungsdiagnostik) durch und beraten Sie individuell zu Ihren Möglichkeiten.

 

Wer trägt die Kosten?

Unser Angebot sind individuelle Gesundheitsleistungen und deshalb stellen wir Ihnen unsere Leistungen privat in Rechnung. Bitte fragen Sie bei ihrer Krankenkasse nach, ob und wieviel des Betrages Ihnen zurückerstattet wird. Mittlerweile tragen viele Kassen die Kosten eines sportärztlichen Gesundheitschecks mit. (Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte.)

 

Unsere Angebote im Einzelnen:

- Umfangreiche fachärztliche Anamnese und körperliche Untersuchung

- Erfassung von Größe, Gewicht, Bauchumfang und

- Blutabnahme zur Überprüfung des Fett- und Zuckerstoffwechsels

- Blutdruckbestimmung, ggf. auch über 24 Stunden

- Aufzeichnung eines Ruhe-EKG

- Herzultraschalluntersuchung (Echokardiographie)

- Fahrradergometrie

- Spiroergometrie (Fahrrad und Laufband)

- Laktatleistungsdiagnostik auf dem Fahrrad oder Laufband mit Auswertungsgespräch

- Ernährungsmedizinische Beratung

- Persönliches Abschlussgespräch zu allen wichtigen Fragen und Lebensstilberatung (Sport, Ernährung, Umgang mit Streß, Impfungen, Krebsvorsorge)

- bei Vorliegen weiterer behandlungsbedürftiger Befunde kann die weitere Diagnostik und Therapie nach Absprache unmittelbar in unserer Klinik fortgeführt werden

Letzte Änderung: 30.10.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: